20 Dinge, die Sie nicht über Belgien wussten

DIESER MANN TRAUTE SEINEN AUGEN KAUM, ALS ER DAS FAND... (Juli 2019).

Anonim

Belgien ist vor allem für seine köstlichen Schokoladen, Pommes Frites und eine große Auswahl an Bieren bekannt. Belgien ist jedoch mehr als nur ein paar Trappistenbiere und einige knusprige Pommes. Hier sind 20 faszinierende Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über " La Belgique " wussten.

Belgier sprechen Französisch und Niederländisch

Belgien kann in zwei geografische Regionen unterteilt werden: in die französischsprachige Wallonie im Süden und in den flämischen Teil Flandern im Norden. Brüssel liegt genau zwischen diesen beiden Regionen und ist daher zweisprachig: Die Menschen sprechen Französisch und Niederländisch. Interessanterweise ist Belgien ein dreisprachiges Land, weil es im Süden von Wallonien einen kleinen Teil für Deutschsprachige gibt.

Kaufen Sie etwas Schokolade und fliegen Sie weg

Der Flughafen von Zaventem verkauft die meisten Schokoladen der Welt - ungefähr 1, 6 kg Schokolade werden pro Minute verkauft!

Belgier machen es besser!

Die meisten Menschen wissen, dass die belgische Flagge und die deutsche Flagge die gleichen drei Farben haben; schwarz, gelb und rot. Belgiens Flagge hat jedoch drei vertikale Streifen, während die deutsche Flagge nur horizontal funktioniert. Vertikale Streifen sind offensichtlich schlank und raffiniert.

Belgien hält den längsten Weltrekord ohne Regierung

Belgien hält den modernen Weltrekord für die längste Zeit ohne eine offizielle Regierung. Nach 541 Tagen schwor Belgien in einer neuen Regierung unter der Leitung von Elio Di Rupo. Natürlich machten die Belgier eine ganze Feier mit Bier und Pommes Frites.

Belgier sind auch große Erfinder

Der belgische Professor Edward J. de Smedt erfand 1870 an der Columbia University in New York City modernen Straßenasphalt und nannte ihn "Asphaltdecke". Belgier sind auch große Wissenschaftler, wie Astronom und Professor für Physik Georges Lemaître vorgeschlagen, was als die "Big Bang-Theorie" des Ursprungs des Universums bekannt wurde.

Belgier lieben es zu feiern

Tomorrowland ist das größte und begehrteste elektronische Festival der Welt. Es findet in der Stadt Boom in der Nähe von Antwerpen statt. Das Tomorrowland ist jedoch nur eines der vielen Festivals in Belgien. Einige andere populäre Festivals gehören Rock Werchter, Pukkelpop und Couleur Café.

Ein belgischer Wissenschaftler war der Kopf hinter dem Internet

Robert Cailliau, belgischer Ingenieur und Wissenschaftler, ist heute bekannt für den später mit Tim Berners-Lee entwickelten Vorschlag eines Hypertext-Systems, das schließlich zu dem führte, was wir heute als "World Wide Web" bezeichnen.

Belgien ist eine Diamantenhauptstadt

Antwerpen, die zweitgrößte Stadt Belgiens, ist die Diamantenhauptstadt der Welt. Mehr als die Hälfte der weltweit verkauften Diamanten durchquert diese glitzernde Stadt. Antwerpen ist die bevölkerungsreichste Stadt in Flandern, und ihr Hafen ist der zweitgrößte in Europa.

Belgier nehmen das Gesetz sehr ernst

Der Gerichtshof in Brüssel ist der größte Gerichtshof der Welt, sogar größer als der Petersdom in Rom!

Belgien ist ein gesundes Land

Spa, eine kleine Stadt in Wallonien, ist weltberühmt für ihren modernen Kurort, der im 18. Jahrhundert eröffnet wurde. Wenn Sie sich entspannen und Ihren ganzen Stress auslassen möchten, ist Spa der richtige Ort für Sie.

Bars in Belgien

Wenn Sie auf ein Bier oder einen Drink gehen, brauchen Sie sich nicht um die Schließung aller Bars zu einem bestimmten Zeitpunkt zu sorgen. In Belgien gibt es keine gesetzlich vorgeschriebene Schließzeit, so dass Sie Getränke bis in die frühen Morgenstunden genießen können!

Brüssel ist immer noch eine sichere Hauptstadt: Rufen Sie an!

Nach der berüchtigten "Brüsseler Sperrung" rief die Stadt Brüssel #CallBrussels ins Leben, eine Kampagne, die das Image der Stadt durch die Einrichtung gelber Telefonzellen an drei symbolträchtigen Orten in Brüssel wiederherstellen will. Passanten konnten Fragen von Touristen beantworten, die über eine Website anrufen können, und ihre Gespräche wurden live auf der Visit Brussels-Website übertragen.

Die längste Straßenbahn der Welt

Sie heißt "The Belgian Coast Tram" und erstreckt sich 68 km zwischen Knokke-Heist und De Panne, von der niederländischen Grenze bis zur französischen Grenze. Diese Straßenbahn hält 69 Haltestellen und fährt während der Hauptverkehrszeiten normalerweise alle zehn Minuten.

Liberale Denker

Belgier sind sehr aufgeschlossen und neigen dazu, liberale Denker zu sein. Sie legalisierten Euthanasie im Jahr 2002 und Schwulenehe im Jahr 2003, lange bevor andere europäische Länder dies taten.

Geschichte wurde in Belgien gemacht

Belgien war auch Schauplatz der letzten Niederlage Napoleons im Jahr 1815, die in Waterloo südlich von Brüssel stattfand. Im Jahr 2015 wurde der 200. Jahrestag der Schlacht von Waterloo gefeiert.

Berühmter musikalischer Erfinder

Das Saxophon wurde 1840 in Belgien von dem belgischen Instrumentenbauer Adolphe Sax erfunden.

Heimat von atemberaubenden Schlössern

In Belgien gibt es die weltweit größte Anzahl an Burgen pro Quadratmeter. Manche Regionen haben sogar zwei Burgen pro Dorf! Gravensteen Castle, in Gent gelegen, ist eine der schönsten und historischen Burgen in Belgien. Von der Dachterrasse hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Gent.

Himmlisch

Das Autobahnnetz in Belgien hat so viele Lichter, dass es das einzige Land mit einer künstlichen Struktur ist, die vom Mond aus sichtbar ist.

Älteste Einkaufspassage

Wenn Sie in der Brüsseler Innenstadt sind, ist das Galeries St Hubert definitiv einen Besuch wert. Es war eine der ersten Einkaufspassagen, die jemals in Europa gebaut wurde und ist immer noch ein schöner und lebendiger Ort. Sie können erhabene Schokoladenläden, Restaurants und einige wirklich nette Cafés finden.

Heimat der neunten Kunst

In Belgien gibt es mehr Comiczeichner pro Quadratkilometer als in jedem anderen Land. Das Comiccover von Tintin In America wurde für mehr als 1, 5 Millionen US-Dollar verkauft und ist damit das wertvollste Comic-Buch aller Zeiten.