Ein Fashion Lover's Guide nach Toronto

FASHION HAUL UND EIN KLEINES UPDATE | TANJA CRUZ (Juli 2019).

Anonim

Modefreunde finden in Toronto viele Sehenswürdigkeiten. Es gibt viele Einkaufszentren und Boutiquen für einzigartige Einkaufsmöglichkeiten, interessante Ausstellungen und trendige Bars und Restaurants, in denen Sie Ihre neuesten Einkäufe präsentieren können. Hier ist unser Reiseführer für die Stadt.

Die besten Plätze für Modefreunde, um in Toronto einzukaufen

Queen Street

Es lohnt sich, einen Vormittag damit zu verbringen, die Geschäfte in den Straßen Yonge, Spadina und Queen Street zu besuchen. Auf dem Weg finden Sie Saks Fifth Avenue und berühmte Kettenhändler. Verpassen Sie nicht den herrlichen Streifen zwischen Bathurst und Gladstone; Diese hippe Strecke wurde von der Vogue gekrönt, die es zum zweit coolsten Viertel der Welt krönte. Es gibt viele Boutiquen und Vintage-Läden zum Stöbern und einige der coolsten Restaurants in Toronto. Wenn Sie lokale Marken wollen, gehen Sie zu Frances Watson. Wenn Vintage dein Ding ist, schau dir 69 Vintage an, eine hervorragend organisierte Fundgrube. Oder lass dich in Drake General Store für Geschenke fallen.

Kensington-Markt

Dieses pulsierende Viertel hat seine Identität in einer sich ständig weiterentwickelnden Stadt bewahrt. Die meisten Geschäfte und Restaurants hier sind ausgesprochen künstlerisch. Kensington Market ist ein Muss, wenn Sie Vintage- und Antiquitätenläden besuchen. Für den cleveren und sparsamen Käufer ist Sub Rosa Vintage eine ausgezeichnete Wahl mit vielen einzigartigen Kleidungsstücken. Schmuckliebhaber sollten Courage My Love Lesezeichen setzen; Es ist seit den 70er Jahren da und ist voller Perlen und Schmuckstücke aus der ganzen Welt.

Bloor-Yorkville

Wenn Sie sich verwöhnen lassen wollen, dann ist Bloor Street's "Mink Mile" der richtige Ort für Sie. Beginnen Sie bei Bloor und Avenue; Die nächste U-Bahnstation ist St. George Station. Fahren Sie weiter Richtung Osten in Richtung Yonge Street für Designergeschäfte wie Louis Vuitton, Chanel, Gucci und Hermès. Verpassen Sie nicht Holt Renfrew, ein High-End-Kaufhaus mit mehreren Stockwerken für die neuesten Trends. Für einzigartige Lifestyle-Marken ist ein Besuch im Einkaufszentrum Yorkville Village ideal. Um kleinere Boutiquen zu besuchen, sind die gepflasterten Straßen von Yorkville und Cumberland Avenue perfekt. Checkout 119 Corbo für europäische Designer; für alle Dinge Denim, Kopf zu Over The Rainbow; und für wirklich coole Streetwear, geh zu Capsule.

Die besten Orte für Modefreunde in Toronto zu essen

Byblos

Das Ambiente, das Essen und die Cocktails im Byblos sind eine sanfte Mischung aus klassischen Traditionen, lokalen Zutaten und modernen Kochmethoden. Bunte Teller mit Speisen werden im Familienstil serviert. Es ist der perfekte Ort, um sich zu verkleiden.

Colette Großartiges Café

Das Colette Grand Café umfasst eine Außenterrasse, ein von Paris inspiriertes Café mit frischen Backwaren, ein Restaurant, eine Bar und eine Lounge. Das schicke Dekor und die Speisekarte sind von der klassischen französischen Note beeinflusst, so dass es ein idealer Ort ist, um Ihren Stil zur Schau zu stellen.

Portland-Vielfalt

Tagsüber trifft Portland Variety auf Streetstyle und Kaffee. Viele der bekannten Blogger, Fotografen und Influencers der Stadt finden Sie hier zu Kaffeeterminen, zum Wochenend-Brunch-Menü, zum Arbeiten oder zum Knipsen von Bildern für ihre Instagram-Feeds.

Am Abend verwandelt sich Portland Variety in ein Ambient Restaurant mit leckerem Essen. Versuchen Sie, eines ihrer Schokoladenkekse in die Finger zu bekommen, aber gehen Sie früh hinein - sie sind jeden Tag ausverkauft!

Frings

Lassen Sie sich im Susur Lee's Frings, einem Restaurant, das nach Drake benannt ist, einen Tisch zum Abendessen reservieren. Zeigen Sie Ihre Klamotten in diesem ultra-hippen Club mit Supper-Club-Atmosphäre. Nach dem Essen in Frings sind Sie in einer guten Lage für eine Nacht.

Wo Modefreaks in Toronto abhängen

Geeignet. 200 Queen West ist der perfekte Ort, um einen Drink zu trinken und sich zu beeindrucken. Die über-coole Menge in Toronto liebt es, wenn Bars einer gehobenen House-Party gleichen, komplett mit Kronleuchtern, Billardtischen, Arcade-Spielen und einer umfangreichen Getränkekarte.

Sie könnten auch The Addisons Residence in Torontos Modeviertel ausprobieren, ein weiterer von zu Hause inspirierter Veranstaltungsort. Es gibt viele andere Bars und Lounges in dieser Gegend, und sobald die Sonne untergeht, sind die Straßen voll mit dem Modischen. Für einen stilvollen Blick auf die Dachterrasse gehen Sie nach Lavelle und für einen raffinierten Cocktail besuchen Sie die Thompson Lobby Bar.

Was Fashion-Liebhaber in Toronto sehen müssen

Bata Schuhmuseum

In diesem ungewöhnlichen und einzigartigen Museum hat jeder Schuh eine Geschichte. Das Bata Shoe Museum erforscht kulturelle Geschichten durch Schuhe. Ihre atemberaubende Dauerausstellung enthält die weltweit größte Sammlung von Schuhen und schuhbezogenen Artefakten, während ihre Sonderausstellungen darüber informieren, was die Gesellschaft an ihren Füßen trägt.

Königliches Ontario Museum

Die Patricia Harris Galerie für Textilien und Kostüme im Royal Ontario Museum ist immer ein großartiger Ort, um die reiche und lebendige Geschichte der Mode zu genießen. Überprüfen Sie die Website für bevorstehende Veranstaltungen, da die Galerie oft Sonderausstellungen hat.

Textilmuseum von Kanada

Im Herzen der Innenstadt gelegen, erkundet dieses farbenfrohe Museum die ästhetische Geschichte und kulturelle Reise des Tuches im Laufe der Jahrhunderte. Das Textilmuseum von Kanada hat mehr als 13.000 Textilien und deckt 2.000 Jahre Geschichte in 200 Regionen der Welt ab. Neben ihrer ständigen Sammlung haben sie oft Wanderausstellungen und bieten kostenlose Führungen am Sonntag an.