Wie man Frühstück wie ein Iraner isst

So unterschiedlich sind Küchen weltweit | Galileo | ProSieben (Juli 2019).

Anonim

Sie sagen, Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, und Iraner nehmen das nicht leichtfertig. Von den Brotsorten über die schweren Fleischgerichte bis hin zur Tee-Etikette - wir brechen wie ein Iraner auf, wie man frühstückt, damit Sie mit den Einheimischen in Einklang kommen.

Traditionelles iranisches Frühstück

Brot

Das ultimative Grundnahrungsmittel eines traditionellen iranischen Frühstücks ist Brot, das täglich frisch gekauft wird. Städte können spezifische lokale Varietäten haben, aber die drei üblichen sind: Mittag-e Barbari, ein langes, ovales Brot mit köstlich zähen und teigigen Enden, Mittag-e sangak, Weizenfladenbrot, das auf Felsen gebacken wird, und Mittag-e tâftoon, a großes, rundes, weißes Fladenbrot.

Begleitungen

Süßwaren wie Butter, Marmelade (besonders Sauerkirsche, Karotte oder Quitte), geronnene Sahne und Honig passen besonders gut zu Barbaribrot, und herzhafte Speisen wie Feta-Käse, geschnittene Gurken und Tomaten und Walnüsse passen besonders gut zu Sangak-Brot.

Tee

Die Iraner trinken den ganzen Tag über Tee, beginnend mit dem ersten kochend heißen Glas zum Frühstück. Ähnlich wie Italiener nur morgens Cappuccino trinken, haben die Iraner Chai Shirin, Tee mit Kristallzucker, nur beim Frühstück. Zu anderen Zeiten des Tages werden Zuckerwürfel, Datteln, Rosinen oder etwas anderes Süßes verwendet.

Omelette

Es gibt nur eine Art von Omelett im Iran, und das sind Eier, die mit frischen Tomaten und / oder Tomatenmark vermischt sind. Sangak- Brot ist die beste Wahl für Omelett, das mit einem Teller mit frischen Kräutern und Zwiebeln serviert wird.

Kaleh Pacheh

Iraner fallen in zwei Kategorien - diejenigen, die kaleh pacheh lieben, und diejenigen, die das nicht tun. Kaleh pacheh, Kopf- und Hufeintopf, besteht aus Schafskopf, Hufen und allem dazwischen gekocht in Wasser, mit Zwiebeln und viel Knoblauch. Jeder hat einen Lieblingsteil - einige bevorzugen die Augen, andere die Hufe, aber einige geliebte Fleischstücke auf der ganzen Linie sind Banâ Goosh - Fleisch von der Wange und Zabân-Zunge.

Halim

Halim ist ein dicker Brei aus Fleisch - Lamm, Huhn oder Pute - gekocht und mit Weizen püriert, bis er eine Hafermehl-ähnliche Konsistenz bildet. Mit geschmolzener Butter, Zimt und Zucker bestrichen, wird es häufig im Winter während religiöser Feste gegessen oder bei Beerdigungszeremonien an Gäste verteilt.

Adasi

Adasi, oder Linsensuppe, ist ein Frühstücksartikel, der oft in Frühstückspensionen von Hotel- oder Autobahnraststätten oder sogar entlang von Bergwanderwegen enthalten ist. Gekrönt mit Zitronensaft, ist es eines der gesünderen, vegan-freundlichen Frühstücksoptionen.