Die Top 10 Dinge zu sehen und zu tun in Olinda, Brasilien

Touristische Sehenswürdigkeiten in Manaus Brasilien Amazon überschwemmten Wald touristattractionstv (Juli 2019).

Anonim

Die makellos erhaltene Kolonialstadt Olinda, ein Highlight Nordbrasiliens, verzaubert die Reisenden mit ihren pastellfarbenen Häusern und der blühenden Kunstszene. Mit einer entspannten Atmosphäre und vielen lohnenden Attraktionen zu entdecken, enden viele länger als erwartet in dieser charmanten historischen Enklave. Hier ist was zu sehen und zu tun in der Stadt.

Karneval erleben

Reisende, die das Glück haben, während des Karnevals in der Stadt zu sein, werden sich freuen, denn die Feierlichkeiten in Olinda / Recife gehören zu den aufregendsten in Brasilien. Vergessen Sie die teuren Eintrittsgelder (wir sehen uns in Rio an) und schließen Sie sich den ausgelassenen Feierlichkeiten auf der Straße an, in einem Meer aus bunten Nachtschwärmern und faszinierenden Riesenpuppen.

Schlendern Sie durch das historische Zentrum

Die Altstadt von Olinda gilt als das am besten erhaltene koloniale Zentrum des Landes und entzückt die Besucher mit ihrer charmanten alten Architektur und der farbigen Dekoration. Interessiert an Fotografie? Nur wenige Orte sind so instagramwürdig wie diese bunten Straßen.

Bestaunen Sie die vielen Kirchen

Weiß getünchte koloniale Kirchen sind ein Dutzend in diesem malerischen Städtchen, von zierlichen kleinen Schreinen in der Nachbarschaft bis hin zu grandiosen Kathedralen, die sich in den Himmel erstrecken.

Beteilige dich an der Kunstszene

Kunst ist eine Lebensart in Olinda, mit zahlreichen Galerien und Veranstaltungshallen in der ganzen Stadt verteilt. Diejenigen mit den finanziellen Mitteln sollten ernsthaft darüber nachdenken, ein farbenfrohes Souvenir von einem der unzähligen talentierten Künstler der Stadt mitzunehmen.

Erfahren Sie mehr über die lokale Geschichte

Gegründet im 16. Jahrhundert, war Olinda die damalige Landeshauptstadt und eine der wichtigsten Siedlungen in Brasilien zu dieser Zeit. Eine Reihe von lokalen Museen bieten eine aufschlussreiche Aufklärung über die Vergangenheit der Stadt, vom allgegenwärtigen Sklavenhandel über seinen Aufstieg bis hin zu politischer Tapferkeit.

Schauen Sie sich einige tolle Puppen an

Außerhalb des Karnevals ist der beste Ort, um diese skurrilen Kreationen zu sehen, im begehrten Mamulengo Museum. Eine sehr beliebte Olinda-Institution, diese Mammut-Puppen touren durch den Staat und bringen Live-Aufführungen zu ekstatischen Massen. Über tausend bunte Figuren sind hier ausgestellt, von denen die meisten lokale Legenden wie Künstler, Politiker oder heilige Männer darstellen.

Besuchen Sie einige lebhafte Märkte

Reisende, die sich an diesem bezaubernden Ort ein Andenken an ihre Zeit holen möchten, können einen der belebten Märkte der Stadt besuchen und nach allerlei kreativen Souvenirs feilschen.

Schau dir Recife an

Nach einer moderneren Flucht? Die große und ausgelassene Stadt Recife ist nur eine kurze Taxifahrt entfernt. Bekannt für seine imposanten Wolkenkratzer und exklusiven Einkaufszentren, ist es das Gegenteil von Leben in Olinda. Natürlich ist das lebhafte historische Zentrum ein Muss.

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Genießen Sie einige herrliche Ausblicke

Atemberaubende Ausblicke auf Kokospalmen inmitten farbenfroher Kolonialgebäude sind in Olinda alltäglich, obwohl das Beste auf der Spitze der Caixa d'Agua Alto da Se liegt. Im Wesentlichen ein Panoramaturm, der mit dem Aufzug erreicht werden kann, ist es eine großartige Möglichkeit, Olinda in seiner ganzen Pracht zu genießen.

Alto da Se, R. Bpo. Coutinho, 126 - Bonsucesso, Olinda - PE, Brasilien

Blick vom Turm | © Prefeitura de Olinda / Flickr

Chill out am Strand

Bekannt als Casa Caiada, ist dieser attraktive Sandstrand der perfekte Ort, um sich mit Freunden zu entspannen und ein oder zwei kalte Bier zu verkosten. Lassen Sie sich jedoch nicht zu sehr zum Schwimmen verleiten, da die Region bekanntermaßen von Haien befallen ist.