Wo Muay Thai Kämpfe in Bangkok, Thailand zu sehen

Saenchai vs Titan - Biggest Muay Thai Fighter Of All Time! (Juli 2019).

Anonim

Muay Thai ist eine alte thailändische Kampfkunst, die ursprünglich für militärische Einsätze entwickelt wurde. Heute ist es ein beliebter Zuschauersport, sowohl in Thailand als auch in Übersee. Hier sind die besten Orte, um einen spannenden Muay Thai Kampf in Bangkok zu sehen.

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Neues Lumpinee Boxstadion

Das von der thailändischen Armee im Auftrag der Regierung betriebene New Lumpinee Boxing Stadium befindet sich außerhalb des Stadtzentrums und in der Nähe des Flughafens Don Muang. Der Kampferlös fließt in die Unterstützung des thailändischen Militärs. Es ist offiziell als das New Lumpinee Boxing Stadium bekannt, da es vor einigen Jahren von seinem ursprünglichen Standort verlegt wurde, obwohl viele Leute es immer noch mit seinem kürzeren Namen einfach Lumpinee Stadion bezeichnen.

Kämpfe hier regelmäßig die besten Namen in der Sportart und es ist einer der besten Orte, um einige der unglaublichsten und berühmtesten Kämpfer von Muay Thai zu sehen. Die Atmosphäre ist hoch aufgeladen und elektrisch. Die Kämpfe finden dienstags, freitags und samstags statt, wobei die dienstältesten Teilnehmer oft dienstags in den Ring kommen. Die Samstagskämpfe beginnen um 17 Uhr und die Spiele beginnen an anderen Tagen um 18:30 Uhr. Ringside Sitze kosten 2.000 THB, obwohl es auch preiswertere Sitze in den oberen Reihen gibt.

New Lumpinee Boxstadion, 6 Ramintra Straße Anusawaree, Khwaeng Anusawari, Khet Bang Khen, Bangkok +66 2 252 8765

Blick auf den Ring im Lumpinee Boxstadion, Bangkok | © Nick Hewson / Flickr

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Rajadamnern Boxstadion

Das Rajadamner Boxing Stadium ist das zweite der beiden renommierten Muay Thai-Spielstätten in Bangkok. Das älteste Boxstadion in Bangkok wurde 1945 eröffnet. Es hat auch das Prestige, das erste Muay Thai Stadion der Nation zu sein. Die zentrale Lage macht es zu einer beliebten Wahl für Touristen, die die Freude erleben möchten, einen Muay Thai Kampf zu sehen. Dies ist auch der richtige Ort, wenn Sie einen Kampf zwischen weiblichen Kämpfern sehen möchten; Lumpinee Stadium beherbergt nur Kämpfe zwischen Männern.

Die Spiele finden montags, mittwochs, donnerstags und sonntags statt, mit Kämpfen an allen Tagen ab 18 Uhr. Sonntage sehen die Boxer der unteren Ebene im Wettbewerb. Ringside Sitze kosten 2.000 THB, aber die höheren "Second-Class" -Sitze sind nicht nur billiger (1.500 THB), sondern bieten auch einen besseren Überblick über die Action. Ansichten können von den günstigsten (und höchsten) Sitzen blockiert werden.

Rajadamnern Boxstadion, 1 Ratchadamnoen Nok Straße, Pom Prap, Khet Pom Prap Sattru Phai, Bangkok +66 2 281 4205

Ein Muay Thai Kämpfer, der sich vorbereitet, den Ring zu betreten | © Jeffs Canon / Flickr

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Siam Boxstadion

Das Siam Boxing Stadium befindet sich in der benachbarten Samut Sakhon Provinz (Teil der größeren Gegend von Bangkok) und wird manchmal auch als Omnoi Stadion nach seiner Gegend bezeichnet. Aus bescheidenen Wurzeln stammend, war das ursprüngliche Stadion das erste, das eine weibliche Kommentatorin hatte. Neben Pro-Thai-Boxern hat das Stadion oft Kämpfe zwischen ausländischen Muay-Thai-Kämpfern. Es ist nicht unüblich, hier auch Knockouts zu sehen, teilweise wegen der größeren Gewichte der Konkurrenten. Kämpfe finden jeden Sonntag um 11 Uhr statt und werden live auf Kanal 3 übertragen. Tickets kosten 500 THB.

Siam Boxing Stadion, 74 Moo 12, Soi Phet Kasem 87, Om Noi, 74130 Krathum Baen, Samut Sakhon, Tambon Om Noi, Amphoe Krathum Baen, Chang Wat Samut Sakhon +66 2 420 8688

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Channel 7 Boxstadion

Es ist nicht überraschend, dass die Kämpfe im Channel 7 Boxing Stadium live auf Channel 7 übertragen werden. Das Stadion war früher ein lokales Geheimnis, aber es zieht auch eine große Anzahl von Touristen an. Es befindet sich in Chatuchak, in der Nähe der Northern Bus Station (Mochit). Kämpfe finden sonntags statt und beginnen kurz nach 14 Uhr. Ein großer Vorteil darin, hier einen Kampf zu sehen, ist, dass der Eintritt frei ist. Die Bänke sind hart, und der Stehplatz wird mit Sicherheit gefüllt sein, aber es ist ein großartiger Ort, um Muay Thai zu probieren.

Channel 7 Boxing Stadion, 998/1, Phahon Yothin, Khwaeng Chomphon, Khet Chatuchak, Bangkok +66 2 495 7777

Thaiboxen in Bangkok | © Will Will / Flickr

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Bangkok Boxstadion

Das kleinere Bangkok Boxing Stadium wurde 2006 von einem der führenden Muay Thai Promoter Thailands gegründet und bietet ein viel mehr inszeniertes Gefühl, mit fast pantomimischen Gefühlen. Männer und Frauen konkurrieren hier mit viel Zeremonie und Glamour. Es ist besonders beliebt bei Touristen. Kämpfe oder Shows finden samstags um 14.30 Uhr statt und die Tickets kosten 1.500 THB.

Bangkok Boxstadion, 71/21 Set Siri 2 Alley, Khwaeng Samsen Nai, Khet Phaya Thai, Bangkok +66 2 618 5316

Auf Wunschliste speichern

Facebook

Rangsit Boxstadion

Das Rangsit Boxing Stadium befindet sich in der benachbarten Provinz Pathum Thani, wo sich auch das große Einkaufszentrum Future Park und der Themenpark Dream World befinden. Das Stadion hat zwei Ringe, einen für männliche Kämpfer und einen für weibliche Konkurrenten. Die Spiele finden am Freitagabend um 18 Uhr statt und werden live auf True4U Channel übertragen. Es gibt sonntags um 12 Uhr Jugend- und Anfängerspiele (keine Übertragung) und Pro-Kämpfe am Sonntag um 16 Uhr, ausgestrahlt auf Kanal 5. Die Ticketpreise variieren je nach Tag und ob Männer oder Frauen boxen.

Rangsit Boxstadion, 51/13 Tambon Prachathipat, Amphoe Thanyaburi, Chang Wat Pathum Thani +66 2 992 0099

Nur eine freundliche Erinnerung! | © wales_gibbons / Flickr

Kostenlose Muay Thai-Spiele finden einmal im Monat (vorher wöchentlich) im Einkaufszentrum MBK Centre statt. Für eine unterhaltsame und energische Muay Thai-Performance, schau dir MX Muay Xtreme an. Es ist eher eine Show als ein Kampf, es spricht eher die jüngeren Thai-Generationen an. Einige Muay Thai Traditionen wurden ersetzt, wie die Verwendung von moderner Musik und auffälligen Eingängen, und es ist ziemlich üblich, dass Thais im Ring gegen Ausländer kämpfen. Es gibt oft viel Blut, Verletzungen (falsch oder echt) und Knockouts. Schließlich arrangieren viele von Bangkoks Muay Thai Camps regelmäßig Zwischenlagerkämpfe.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Kelly Iverson geschrieben und seitdem aktualisiert.